Pflegehinweise für den Eames Chair von Vitra

So pflegen Sie den Eames Chair von Vitra: Machen Sie vom ersten Entpacken Ihrer Stühle über die regelmäßige Pflege bis zur Reinigung kleiner Malheurs von Anfang an alles richtig.

Der Vitra Eames Chair

Mit seiner schlichten Optik und seinen qualitativen und funktionellen Materiallien ist der Eames Chair ein Stuhl, der nicht umbedingt pflegeaufwendig ist. Wir zeigen Ihnen, wo es trotz allem bei der Pflege der Design Ikone drauf ankommt.


Die richtige Pflege der Sitzschale  

Vitra-Kunststoffe sind robust, weisen eine hohe Form- und Farbbeständigkeit auf und sind daher gegen eine Vielzahl von Chemikalien und andere Medien widerstandsfähig. Spezielle Additive verlangsamen zudem das Ausbleichen der Farben durch UV-Bestrahlung. Wenn Sie aber Ihren Stuhl über einen längeren Zeitraum der Sonne aussetzten, kann sich die Farbe dennoch verändern. Wir empfehlen Ihnen darum, den Stuhl nicht länger als nötig der Sonne auszusetzen. Zur Reinigung von Kunststoff sollten Sie ein weiches, feuchtes Tuch ohne raue Oberfläche verwenden. Anschließendes, vorsichtiges Trocknen ist empfehlenswert. Fleckenentfernung: Zur Fleckenentfernung empfehlen wir unterstützend milde, handelsübliche Reinigungsmittel. Vermeiden Sie auf jeden Fall scheuernde Reinigungshilfsmittel wie Pulver und Pasten sowie aggressive „Allzweckreiniger“ wie Alkohol, da sie die Oberfläche angreifen.

Zur Pflege des Untergestells

Holz ist langlebig, besonders wenn man seine Qualität richtig nutzt. Stuhlbeine aus Holz reagieren auf ihre Umgebung: Sie verändern beispielweise durch Lichteinwirkungen ihre Farbe. Und sie besitzen die Fähigkeit, ihren eigenen Feuchtigkeitsgehalt der Umgebung anzupassen. Auf allzu große Schwankungen in Temperatur und Feuchtigkeit reagieren sie hingegen mit Rissen und Verzug. Vitra versiegelt seine Furniere mit einer hochwertigen Lackierung. Zur Reinigung genügt deshalb ein weiches angefeuchtetes Tuch und bei stärkerer Verschmutzung eine mildes Spülmittel. Nasse Oberfläche sollten mit einem Lappen nachgetrocknet werden.   

Die Pflege von Metallteilen

Zur schnellen Entfernung von Verunreinigungen auf poliertem Glanz-, Mattchrom- und einem sauberen, weichen Lappen verwenden und danach die Oberfläche mit einem weichen Tuch trockenreiben. Bei Edelstahl empfehlen wir Ihnen den Einsatz eines speziellen Edelstahl-Pflegesprays, Stahlreinigers oder Spülmittels. Pulverbeschichtete Oberflächen sollten mit wässrigen Lösungen aus neutralen (pH 5-8) Wasch- oder Reinigungsmitteln und mit weichen, nicht aggressiven Tüchern, Lappen oder Industriewatte gereinigt werden. Bitte reinigen Sie Metalloberflächen immer vorsichtig und ohne zu scheuern, damit die Oberfläche nicht verkratzt. Verwenden Sie auf keinen Fall Reinigungsmittel, die körnige Substanzen, Essigsäure oder Zitronensäure enthalten.