Plywood Group LCW

by Charles & Ray Eames

Material:

Farbe:

1.236,00 €

inkl. MwSt.

kostenloser Versand in Deutschland

Lieferzeit: 4 bis 5 Wochen

Bei Vorkasse nur 1.198,92 €
  • CFGVIIN00052-1-1
  •  

    1946, zu einer Zeit, in der Möbelstücke schwergewichtig und komplex waren, galt der polsterlose Entwurf des Plywood Group LCW von Charles & Ray Eames als eine progressive Vision von Design. Der bahnbrechende Entwurf ist auch 70 Jahre später noch modern.

    • Lounge Sessel aus ergonomisch geformtem Holz
    • die schlanken Sitzschalen stützen den Körper durch ihre leicht geschwungenen Flächen
    • "LCW" bezeichnet das Modell Lounge Chair Wood
    • die Konstruktion werden Holzschichten dreidimensional verformt
    • gefertigt aus Holzfurnier, in Esche natur, schwarz oder rot gebeizt
    • wahlweise mit Bezug aus Leder oder Fell
    • die einzelnen Elemente werden mit dämmender Gummischeiben zusammengehalten
    • Maße: Höhe 68 cm, Breite 56 cm, Tiefe 61 cm

    Die Story dahinter

    Der Prototyp der Plywood Group Der LCW Stuhl von Vitra war Teil Charles Eames' langjähriger Annäherung an den Versuch, Holz ergonomisch zu formen – in den 40er Jahren war dies eine bahnbrechende Innovation. Glattes, geschwungenes Formholz war das Ergebnis der visionären Bemühungen, ein Sitzmöbel dem menschlichen Körper anzupassen: Charles und Ray Eames setzten nach zahlreichen Experimenten Schichtholz ein, um die Rückenlehne, sowie die Sitzfläche des LCW-Stuhls komfortabel zu gestalten. Der Entwurf beeinflusste den Verlauf des Industriedesigns des 20. Jahrhunderts grundlegend und gehört zweifellos zu einem der wichtigsten Entwürfe seiner Zeit. Er ist noch heute Teil der Sammlung des Museum of Modern Art in New York City und zahlreicher weiterer designhistorischer Sammlungen auf der ganzen Welt. 
     

    Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: