Pflegehinweise für den CH23 Chair von Carl Hansen

So pflegen Sie den CH23 Chair von Carl Hansen: Machen Sie vom ersten Entpacken Ihrer Stühle über die regelmäßige Pflege bis zur Reinigung kleiner Malheurs von Anfang an alles richtig.

Der Carl Hansen & Søn CH23 Chair

Durch seine sorgfälltige Verarbeitung und seinen qualitativen und funktionellen Materiallien ist der CH23 ein Stuhl, der nicht umbedingt pflegeaufwendig ist. Wir zeigen Ihnen, wo es trotz allem bei der Pflege der Design Ikone drauf ankommt.


Die richtige Pflege der Papierkordel Sitzfläche  

Sitzflächen aus geflochtener Papierkordel, wie sie auf zahlreichen Stühlen von Hans J. Wegner zu finden sind, z. B. dem CH23, benötigen normalerweise keine oder nur minimale Pflege, da die starke Papierkordel über viele Jahre hinweg haltbar ist. Um die Sitzfläche aufzufrischen, wischen Sie sie mit einem gut ausgewrungenen Tuch ab, das Sie zuvor in eine neutrale Seifenlauge ohne Farbstoffe getunkt haben. Sie sollten dies jedoch nicht zu häufig tun, da die Papierkordel dadurch verschleißt. Die Papierkordel von Carl Hansen & Søn ist mit einer dünnen Wachsschicht versehen, die der Fleckenbildung entgegenwirkt. Durch Einwirkung stark färbender Lebensmittel und Flüssigkeiten, wie z. B. Rotwein oder Fruchtsaft, kann die Papierkordel jedoch verfärbt werden. Sollten färbende Lebensmittel einmal auf die Sitzfläche geraten, wischen Sie sie am besten sofort mit einem weichen, gut ausgewrungenen Tuch ab. Achten Sie darauf, die Flüssigkeit nicht in das Papiergarn einzureiben, sondern tupfen Sie den betroffenen Bereich behutsam ab. Verwenden Sie kein Spülmittel auf dem Geflecht!

Wie auch andere Sitzmöbel können die weißen, aber auch die naturfarbenen geflochtenen Sitzflächen aus Papierkordel durch stark färbende Textilien verfärbt werden, z. B. durch neue Jeans. Als bestmöglichen Schutz empfehlen wir daher die Verwendung von Sitzkissen. Das Naturmaterial ist jedoch so ausgelegt, dass es mit der Zeit eine hübsche Patina erhält. Papierkordel ist ein natürlich kühles, komfortables und widerstandsfähiges Material. Es hält viele Jahre lang und kann bei Bedarf von einem Korbflechter erneuert oder repariert werden.

Zur Pflege der Massivholzteile des Stuhls

Vor dem Auftragen der Seifenlauge schleifen Sie die Oberfläche des Möbelstücks von Hand mit einem Schleifschwamm oder sehr feinem Schleifpapier (Körnung 180 oder 240) an. Tragen Sie dann die Seifenlauge mit einem trockenen Tuch oder Schwamm in der Richtung der Holzmaserung auf dem gesamten Möbelstück auf. Warten Sie nach der Behandlung etwa 10 Minuten.
Mit einem sauberen Schwamm oder Tuch, das Sie in heißes Wasser getaucht und gut ausgewrungen haben, reiben Sie dann den Stuhl gut ab, um Reste der Seifenlauge zu entfernen.

Nach den ersten Behandlungen mit der Seifenlauge kann es vorkommen, dass sich teilweise die Holzfasern aufstellen. In diesem Fall schleifen Sie das gesamte Möbelstück erneut mit einem Schleifschwamm oder Schleifpapier (Körnung 180 oder 240) ab. Schleifen Sie immer in Richtung der Holzfasern, also parallel zur Maserung. Nach dem Schleifen ist es erforderlich, das Möbelstück erneut mit Seifenlauge zu behandeln.

CH23 Stuhl
CH23 Stuhl
Carl Hansen & Søn
759,00 €
 
0,00 €