Tabouret Berger Hocker

by Charlotte Perriand

Farbe:

529,00 €

inkl. MwSt.

kostenloser Versand in Deutschland

Lieferzeit: 5 bis 6 Wochen

Bei Vorkasse nur 513,13 €

  • CAIN01372-1
  •  

    Den kleinen Tabouret Berger Hocker entwarf Charlotte Perriand für ihre private Berghütte in Frankreich – ursprünglich in Anlehnung an den Melkschemel konzipiert, ist diese Hocker so schön, dass man ihn sich noch ein halbes Jahrhundert später in den Wohnraum stellt.

    • niedriger, dreibeiniger Hocker von Cassina
    • lizenziertes Original von Charlotte Perriand
    • Entwurf aus dem Jahr 1955 
    • gefertigt aus Massivholz
    • erhältlich in Eiche natur, Eiche schwarz gebeizt, Amerikanischer Nussbaum 
    • Maße: Höhe 26,7 cm und Durchmesser 33cm 

    Die Story dahinter

    Der Tabouret Berger Hocker wurde erstmals in Tokyo auf der Ausstellung „Synthèse des Arts“ im Jahr 1955 präsentiert. Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei dem Objekt um stilisierte Version des Melkschemels eines Schäfers – typisch sind hierfür die niedrige Höhe und die drei abgespreizten Beine. Der versatile Hocker lässt sich auch als kleiner Tisch nutzen, zum Beispiel als Ablage für Bücher oder Tabletts.


     

    Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

    LC9 Hocker
    LC9 Hocker
    Cassina
    ab 945,00 €
     
    Sella Hocker
    Sella Hocker
    Zanotta
    689,00 €
     
    OW2000 Egyptian Chair
    OW2000 Egyptian Chair
    Carl Hansen & Søn
    930,00 €