Stefan Heyne - Naked Light

by Stefan Heyne

39,80 €

inkl. MwSt.

kostenloser Versand in Deutschland

4x sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Bei Vorkasse nur 38,61 €
  • HAME00710
  •  

    Aus dem Flugzeugfenster fotografiert Stefan Heyne in der Dämmerung den wolkenlosen Himmel. Die sich in diesen Aufnahmen zeigenden Farbspektren des reinen Lichts erscheinen auf der Fotografie weichgezeichnet und unscharf, obwohl sie es nicht sind. Heyne erkennt in dieser Verhaltensweise des puren Lichts eine Art von Abstraktion, die dennoch die Wirklichkeit abbildet. Auf das, was Fotografie gemeinhin ausmacht, verzichtet der Fotograf, oft mit dem betonten Verzicht auf die Identifizierbarkeit des Motivs: Seine Fotografien sind ganz bewusst bis zur Gegenstandslosigkeit abstrahiert. In seinem Bildband „Naked Light“, der im Jahr 2014 im Hatje Cantz Verlag erschienen ist, zeigt der deutsche Fotograf Stefan Heyne seine Arbeiten als gesammeltes Werk. Die hier im Kontext entstandenen Bezüge geben den Fotografien einen würdigen Rahmen, der einen neuen Blickwinkel provoziert.

    Die Story dahinter

    „Naked Light – die Belichtung des Unendlichen“ ist eine gebundene Sammlung der abstrakten Fotografien von Stefan Heyne, herausgegeben von Gisbert Porstmann. Die begleitenden Texte in deutscher und englischer Sprache wurden von Markus Gabriel, Gerhard Gamm, Steffen Huck, Lyle Rexer, Anna Schinzel und Michael Stoeber verfasst.

    Hardcover mit Schutzumschlag
    128 Seiten mit 121 Abbildungen
    24,8 x 29,6 cm
    ISBN 978-3-7757-3841-5

    Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: