Deadline Mirror groß

by Ron Gilad

Motiv:

Rahmen:

1.290,00 €

inkl. MwSt.

kostenloser Versand in Deutschland

Lieferzeit: auf Anfrage

Bei Vorkasse nur 1.251,30 €

  • CAIN01228-2-1
  •  

    Die Deadline Mirrors von Cassina positionieren sich zwischen Kunst und Design, auf der spannenden Grenze zwischen Funktion und Ästhetik. Obwohl sie in Serie produziert werden, hält jeder der Spiegel Ron Gilads Kunstanspruch inne – Cassina bezeichnet die Modelle daher ganz passend als „Hybriden“.

    • Spiegelserie von Ron Gilad für Cassina
    • Entwurf aus dem Jahr 2016
    • gerahmt in Esche Natur oder schwarz gebeizter Esche
    • jeder Spiegel besitzt eine reflektierende und einer lackierte Ebene aus Kristallglas
    • Teil der Deadline Serie, bestehend aus insgesamt 12 Motiven in drei Größen
    • Maße: Breite 40 cm, Höhe 170 cm

    Die Story dahinter

    Die visuell beeindruckenden Objekte der Deadline Mirror Serie, die Ron Gilad im Jahr 2016 für Cassina entwarf, lassen sich schwer in Worte fassen. Cassina bat daher den italienischen Schriftsteller und Kurator Gianluigi Ricuperat, ein paar treffende Worte zu diesen besonderen Stücken zu finden: 


    „Was ist ein Spiegel? Es gibt fachliche Antworten, es gibt exzentrische Antworten und es gibt poetische Antworten auf diese Frage. Mit seiner Serie von Spiegeln hat Ron Gilad eine ganze Generation von Antworten auf diese Frage erschaffen, stets angetrieben von seiner kindlichen Neugier und dem grundlegenden Verlangen eines Designers und Architekten, Räume zu erweitern. Seine Antwort ist die eines Illusionisten, es ist eine analytische Serie von Antworten – er öffnet, dekonstruiert und remodelliert damit die Grundsätze eines Spiegels. Jedes der Elemente in dieser Serie ist in Esche gefasst und jedes der Elemente folgt einer Grundstruktur; rechteckig, quadratisch oder länglich. Jedoch bedienen sich alle Modelle eines Tricks, der die Spiegel-Funktion sowohl definiert als auch unterschlägt, dabei beides zur gleichen Zeit. Jede Abbildung dieser idiosynkratischen Kollektion, betitelt mit erfinderischen bis mysteriösen Namen, ist aus zwei überlappenden Ebenen gestaltet, einer spiegelnden und einer lackierten. Diese Ebenen ergeben im Zusammenspiel Schnitte, Schablonen, Öffnungen, Raster und Schattierungen. Überlagerungen und angedeutete Cut-Outs kreieren dabei kaum wahrnehmbare Schnitte auf der Oberfläche: Winzige Fenster die auf die Ungewissheit zurückblicken, die das reflektieren der Welt mit sich bringt.“ 


    Ron Gilads große, längliche Modelle der Deadline Mirror Serie sind in drei Motiven erhältlich: „Sunset in Black“, „Cesare & Adele“ und „Blue Deadline“.

    Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: