D7K Klappstuhl

by Klemens Grund

1.390,00 €

inkl. MwSt.

kostenloser Versand in Deutschland

Lieferzeit: 6 bis 8 Wochen

Bei Vorab-Überweisung nur 1.348,30 €

  • TEIN01754-2
  •  

    Die Idee zu dem Klappstuhl D7K hatte Klemens Grund, als er im Büro des Architekten Peter Zumthor arbeitete. So entstand der Entwurf zu einem Klappstuhl, der Armlehnen hat und dabei gelenkig ist. Ein Möbel, das man wegstellen kann und Gästen anbietet, ohne es als Provisorium zu verstehen.

    • D7K Klappstuhl von Tecta 
    • entworfen von Klemens Grund
    • Entwurf aus dem Jahr 2017, lanciert 2018
    • flach zusammenklappbar
    • der D7K ist das gestalterische Pendant zum D7 Armlehnstuhl
    • gefertigt aus Massivholz (Eiche, geölt)
    • Maße: Höhe 80cm, Breite 65 cm, Tiefe 59 cm

    Die Story dahinter

    Der neue Stuhl D7K von Klemens Grund passt in das Denken und die Konstruktionsweise von Tecta. Er ist kinetisch klappbar, veränderbar, zugleich gibt es ihn als feste Variante (D7). Den Klappmechanismus aus Messing versteckte Klemens Grund nahezu unsichtbar im Hinterbein, eher schönes Detail als technische Notwendigkeit. »Die meisten sind durch das Klappbare überrascht, fast wie bei einem Zaubertrick«, beschreibt der Designer. Dazu besitzt der D7K noch eine Besonderheit, die die Geistesverwandtschaft zu Tecta zeigt: Ähnlich dem Klappsessel D4 von Marcel Breuer (von 1927) erhält der Stuhl D7K zusammengeklappt und an der Wand lehnend eine fast skulpturale Qualität.


     

    Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

    CH23 Stuhl
    CH23 Stuhl
    Carl Hansen & Søn
    759,00 €
     
    Stuhl 66
    Stuhl 66
    Artek
    373,00 €
     
    Dojo Stuhl
    Dojo Stuhl
    Petite Friture
    375,00 €