CH24 Wishbone Chair Limited Edition

by Hans J. Wegner

1.275,00 €

inkl. MwSt.

kostenloser Versand in Deutschland

1x sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Bei Vorab-Überweisung nur 1.236,75 €

  • CHIN02190
  •  

    Ein ganz besonderes Einzelstück für Designsammler: Wegners legendärer Wishbone Chair in Nussbaum mit rotem Ziegenledersitz. Anlässlich des 105. Geburtstages von Hans J. Wegner präsentiert Carl Hansen & Søn eine bisher unbekannte Variante des legendären Wishbone Chair. Die Sonderedition hat einen Nussbaumrahmen mit geölter Oberfläche und ausnahmsweise einen exklusiven Sitz aus Ziegenleder statt der Papierkordel des regulären Modells.

    • CH24 Wishbone Chair Limited Edition von Carl Hansen & Søn
    • lizenziertes Original, entworfen von Hans J. Wegner
    • Entwurf aus dem Jahr 1950
    • gefertigt aus Massivholz (Nussbaum, geölt) mit rotem Ziegenledersitz
    • Editions-Plakette aus graviertem Messing, mit Wegners Signatur
    • dampfgebogene Rückenlehne mit charakteristischem »Y«
    • streng limitiert: das Modell wird nicht nachproduziert
    • Maße: Höhe 76 cm, Breite 55 cm, Tiefe 51 cm, Sitzhöhe 45 cm

    Die Story dahinter

    Diese Version des Wishbone Chair wurde noch nie zuvor hergestellt: Carl Hansen & Søn hat sich für die Kombination von Nussbaum- und Ziegenleder entschieden, um einen höchst exklusiven Ausdruck zu erzielen, als außergewöhnliche Hommage an Hans J. Wegner anlässlich seines Geburtsjubiläums. Als echtes Sammlerstück lässt sich dieser Stuhl entweder als Einzelmodell inszenieren oder als Sitzgruppe für den Esstisch.


    Die Geschichte des Wishbone Chair: Heute als Wegners bekannteste Arbeit anerkannt, entstand der Wishbone Chair im Jahr 1949 und wird von Carl Hansen & Søn seit 1950 kontinuierlich und lizenziert produziert. Der leicht wirkende, komfortable Stuhl für den Essbereich identifiziert sich auf den ersten Blick über das charakteristische „Y“ in der Rückenlehne, dem er seinen Spitznamen „Y Chair“ verdankt. Mit seiner schlichten Linienführung und der klaren Ästhetik ist der Stuhl ein Paradebeispiel höchster Handwerkskunst. Die schlichte Eleganz dieses Holzstuhls täuscht darüber hinweg, dass zur Herstellung eines einzigen Exemplars einhundert Einzelschritte notwendig sind – allein die Sitzfläche besteht aus 120 Metern handgeflochtener Kordel.

    Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: