Maserati und Zanotta: Die Limited Edition

Für das Designhaus Zanotta entwarf Maserati eine streng limitierte Sonderkollektion für Fans italienischer Traditionsmarken. 

100 Jahre Maserati

Anlässlich des 100. Jubiläums kreierte Maserati in Zusammenarbeit mit dem italienischen Möbelhersteller Zanotta zwei außergewöhnliche Sondereditionen für Zanotta, die ein Jahrhundert Unternehmensgeschichte gebührend zelebrieren.

Zanotta Sondereditionen für Maserati:

Maseratis Ausflug ins Interiordesign greift einen Anspruch auf, den auch Zanotta stets an seine Werke stellt: höchste Standards in der Fertigung, herausragende Qualität, hochwertige Materialien und ein edles, modernes Design.

Die Liebe zum Detail sieht man den Sondermodellen auf den ersten Blick an. 

  

Ein weiser Autokenner sagte einmal, einen Maserati kaufe nur der, der schon eine Persönlichkeit ist und nicht der, der sich den Status einer Marke auf die Fahne schreiben möchte.

Kluge Worte, denn Maserati ist eine Legende; ein Monument italienischer Handwerkskunst. Er besitzt eine Strahlkraft wie kaum ein anderer Automobilhersteller der Jetzt-Zeit. Mit seiner katzenhaften Eleganz und kompromisslosen Perfektion sind die Ausnahme-Automobile Fahrzeuge für wahre Insider, denn wer es sich auf den luxuriösen Ledersitzen eines Quattroporte oder Ghibli gemütlich macht, zeigt sich nicht bloß als Fan exklusiver Sportwagen, sondern vielmehr als wahrer Automobil-Connoisseur mit einem Gespür für das Außergewöhnliche. Für Autos mit Charakter und der Raffinesse italienischen Designs. Mit dem Dreizack – dem „tridente di Bologna“ - verbinden Autoliebhaber weltweit das Gefühl, etwas Unvergleichliches zu fahren. Genau aus diesem Grund steht die Traditionsmarke für einen jahrzehntelangen Mythos in der Geschichte des Automobils.

In diesem Jahr jährt sich das Bestehen des Ende 1914 in Bologna, Italien gegründeten Unternehmens zum hundertsten Mal. All die Jahre war die Historie Maseratis geprägt von Triumph und Tragödie: Die italienische Motorschmiede baute erfolgreiche Rennautos, beeindruckende Sportwagen und gewann sogar eine Formel-1-Weltmeisterschaft – doch nie gelang es der „bella Macchina“ dauerhaft auf Erfolgskurs zu bleiben. Jetzt, pünktlich zum 100-jährigen Jubiläum und nach etlichen Besitzern und Pleiten, scheint die traditionsreiche Sportwagenmanufaktur nun doch ihren Weg gefunden zu haben.

Wer sich schon an den Komfort der luxuriösen Maserati Sportwagensitze gewöhnt hat oder einmal Probesitzen möchte, der kann sich das typische Design der Traditionsmarke dank der Kooperation mit Zanotta jetzt auch ins heimische Wohnzimmer holen.

INTERIOR

Der Klassiker als Sonderedition

Der LC4 CP: Ein besonderes Sammlerstück, wertbeständig und exklusiv, handgefertigt in Sattelleder aus den Pariser Gerbereien des weltweit führenden Luxusgepäckherstellers Louis Vuitton.

INTERVIEW

Pariser Mundpropaganda

Alain Passard gehört zu den wenigen Spitzenköchen mit vegetarischem Einschlag. sein Restaurant L’Arpège zu den 20 ‚Besten Restaurants der Welt‘.

INTERVIEW

Nischendasein

Jedes Jahr erscheinen rund 300 neue Parfums auf den Markt. Der Löwenanteil wird von der Industrie und den großen Brands bestritten, der Rest entfällt auf kleine, unabhängige Manufakturen, die den Nischenmarkt repräsentieren.

Produkte filtern